Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Silvesterläuten

Treffpunkt:                       31. Dezember, 05.00 Uhr, beim Bogenturm

Mitnehmen:                      Gute Laune, Lärminstrumente, warme Kleidung, allenfalls Leuchtweste für bessere Sichtbarkeit.

Grosser Rundgang:         für Gross und Klein mit Kuhglocken, Pfannendeckeln, Ratschen und mit allem, was irgendwie Lärm macht. :)

Kleiner Rundgang:          mit den Nachtwächtern zur Obrigkeit

Seit ca. 100 Jahren wird dieser Brauch in Bischofszell gelebt. Früher hiess der Brauch "Silvesterradau der Bischofszeller Schuljugend". Mit Lärm werden die bösen Geister des alten Jahres vertrieben.

Nach dem Stundenschlag um 05.00 Uhr verlassen die Nachtwächter den Bogenturm. Sie verlesen die Bewilligung der Stadt, damit in diesen frühen Morgenstunden Lärm gemacht werden darf.

Mit dem Hornstoss der Nachtwächter startet der Umzug durch die Quartiere der Stadt.

 

Leider verzeichnen wir ein immer geringeres Interesse der Bischofszeller Schuljugend an dieser Tradition. Wir würden uns sehr freuen, dieses Jahr wieder mehr TeilnehmerInnen zu diesem besonderen und erlebnisreichen Anlass begrüssen zu dürfen. 

Silvesterläuten 2016