Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rosenführung

Schon Cleopatra im antiken Rom zeugte den heimkehrenden, siegreichen Feldherren ihren Respekt, in dem sie einen Teppich von duftenden Rosenblättern auslegen liess. Dichter in aller Welt haben sich über Jahrhunderte immer wieder von der Königin der Blumen betören lassen. Die Liebe zur Rose dürfte in Bischofszell älter sein als vermutet. 

Ob der Ursprung von den Benediktiner Mönchen des Klosters St. Gallen herrührt oder ob sich die Leinwandhändler auf ihren Handelsreisen nach Frankreich von der Grazie der Rose verzaubern liessen, bleibt ein Geheimnis.

Anlässlich der Rosen- und Kulturwoche 2005 wurde Bischofszell, für seine Verdienste in und um die Rose, von der Gesellschaft Schweizerischer Rosenfreunde, zur Rosenstadt im Thurgau ernannt.

 

 

Informationen

 

Dauer:     ca. 90 min

Kosten:   CHF 120.-

 

Führung während Rosen- und Kulturwoche Ende Juni:

zusätzlich Rosen-Plakette von CHF 10.- / Person obligatorisch (Preisänderungen vorbehalten)

 

Gruppengrösse:

max. 25 Personen

ab 26 Personen eine zweite Gruppe anmelden

 


Buchung unter Tourist-Information

Rathaus Marktgasse 11, 9220 Bischofszell

Telefon:
+41 71 424 24 24
Telefax:
+41 71 424 24 20
E-Mail:
stadt@bischofszell.ch
http://www.bischofszell.ch
 

Öffnungszeiten Rathaus

  • Montag - Mittwoch
  • 08.30-11.30 / 14.00-16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 08.30-11.30 / 14.00-18.00 Uhr
  • Freitag
  • 07.00-14.00 Uhr durchgehend